ATC

ATCs sind „Artist Trading Cards“ – also Tauschkärtchen von Künstlern. Es gibt dabei nur zwei Regeln:
Die Größe ist 8,9 cm x 6,3 cm (2,5 inch x 3,5 inch), damit sie in die weltweit üblichen Täschchen für Sammelkarten passen und sie dürfen niemals verkauft, sondern nur getauscht werden (sonst wären es ja keine Tauschkarten = Trading Cards mehr). Gestalten könnt ihr diese Kärtchen wie immer ihr möchtet. D.h.: Ihr könnt Collagen machen, mit Serviettentechnik arbeiten, das oder die Kärtchen aus Modelliermasse arbeiten, oder, oder, oder. ATCs können sogar aus Stoff oder Wolle sein und von mir aus, dürft ihr sie auch aus Gips gießen oder Holz schnitzen. Kurz gesagt: Erlaubt ist was gefällt!

vor 2 Wochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.