Altered Art

Altered Art ist – wer hätte es gedacht? – ein Begriff aus dem Englischen. Altered heißt ganz einfach verändert und Art heißt Kunst, aber auch künstlich hergestellt.
Jeder Gegenstand, der also irgendwie verändert oder verschönert worden ist von uns, ist also altered Art.
Jeder von uns hat so was schon mal gemacht, Serviettentechnik ist nämlich auch so was! Wenn ihr einen ganz normalen Gegenstand nehmt – wie eine Kaffeedose oder einen Ziegel – und was Besonderes daraus macht, dann habt ihr veränderte Kunst aus einem normalen Ding erschaffen – und das ist auch schon der ganze Kniff bei altered Art: man muss nicht irgendwelche Bastelsets kaufen, sondern nimmt Alltagsgegenstände aus dem Haushalt, dem Garten, was man auf einem Spaziergang sammelt und macht daraus etwas. Altered Books sind (meist alte) Bücher, die mit Hilfe von Stempeln, Papieren und vielen anderen Verzierungen „gealtert“ werden.

vor 2 Wochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.